www.freilassung.de
Zurück zur Startseite  

Übersicht

Aktuelle Meldung
Meldungen
Berichte
Vorschau
Hintergrund

 

Mailingliste
Mail
Suche

‹bersicht: schriftliches Urteil

5) Die Aussage des Zeugen Mousli, "Jon" und "Judith" hätten ihm beim Eingangsgespräch gesagt. der anderen Gruppe gehöre auch ein Mann mit dem Decknamen "Toni" an, ist glaubhaft. Der Zeuge hatte "Toni" nicht kennen gelernt, konnte ihn folglich nicht identifizieren. Der Senat hält es für ausgeschlossen, daß er ein solches Mitglied erfunden hat, und er ist auch davon überzeugt, daß die Angeklagten E. und Sch. dem Zeugen die Wahrheit sagten. Warum sollten sie sich ein RZ- Mitglied ausgedacht haben. das tatsächlich nicht existierte? Ein solches Verhalten machte keinen Sinn.

weiter

Suche     Mail
http://www.freilassung.de/prozess/urteil/cvi5.htm